Über mich

Wer bin ich?

Mein Name ist Yarin Nishri. Ich bin in Israel aufgewachsen, lebe und arbeite nun seit fünf Jahren in Deutschland.

Meine Ausbildung zum Hundetrainer und Diensthundeführer habe ich im israelischen Militär im Jahre 2013 erfolgreich abgeschlossen. Seit 2019 bin ich auch in Deutschland ausgebildeter und zertifizierter Hundetrainer.  Meine Ausbildung habe ich bei der Akademie für Tiernaturheilkunde abgeschlossen. Seitdem biete ich mobiles Hundetraining in Düsseldorf an.

Im August 2021 habe ich meine Weiterbildung zum Assistenzhundetrainer erfolgreich abgeschlossen und bilde nun auch Assistenzhunde aus.

Meine Trainings biete ich auf Deutsch, Englisch und Hebräisch an.

Die Erlaubnis nach § 11 Abs. 1 Satz 1 Nr. 8 Buchstabe f) des Tierschutzgesetzes für die gewerbsmäßige Hundeausbildung wurde erteilt durch das Veterinäramt Düsseldorf

Hundeschule-Zergel
Hundetraining-Portrait
Hundetraining-Knochen

Wie bin ich der geworden, der ich heute bin?

Aufgewachsen auf einer großen Farm in Israel, war meine Kindheit vom Zusammenleben mit Hunden sehr geprägt. Dies hat nicht nur meine Tierliebe als solche, sondern auch meinen Lebens- und Berufsweg maßgeblich beeinflusst. Mit 18 Jahren erfüllte ich mir meinen Kindheitstraum, Teil der israelischen Hundestaffel Oketz K9 zu werden. Dort absolvierte ich ein umfangreiches Trainingsprogramm, welches sowohl eine militärische als auch eine Hundetrainerausbildung beinhaltete. Mein Spezialgebiet war das Ausbilden von Sprengstoffspürhunden. Ein solches Hundetraining bedarf Präzision, Kontinuität und ein stetig hohes Niveau, da Sprengstoffspürhunde im Einsatz für das Leben vieler Menschen verantwortlich sind. Mensch und Tier müssen hier ein unschlagbares Team bilden, welches sich blind versteht. Während meiner langjährigen Tätigkeit in der Einheit war mein spezieller Teampartner mein Oketz-Hund Willy.  Ihm und vielen meiner Kameraden verdanken wir unser Leben. Bis Juni 2021 hat Willy mit mir und meiner Frau seine wohlverdiente Pensionszeit  in Deutschland verbracht. Willy ist am 25. Juni 2021 über die Regenbogenbrücke gegangen. Für mich, meine Frau und unseren erst im März 2021 adoptierten Tierschutzhund Sam wird es immer ein schwerer Verlust bleiben.

Was ist mir wichtig?

Mir ist es eine Herzensangelegenheit mit und für Hunde zu arbeiten, um das Leben des Hundes, ihres/seines Besitzers und dessen Beziehung zueinander zu stärken. Die Fähigkeit von Hunden, Leben zu retten, alltäglicher Begleiter zu sein, Bindung zwischen Familienmitgliedern zu schaffen oder auch gesundheitsbedingte Unterstützung zu leisten beeindruckt mich tagtäglich. Genau hierbei möchte und werde ich dir vollste Unterstützung bieten.

Hundetraining-Hund

Was genau kann ich nun für dich,
deinen Hund und deine Familie tun?

Das Hundetraining bei mir zielt auf die Bildung eines Teams zwischen Mensch und Hund ab. Ich leite den Menschen an, die Bildung einer Einheit voranzutreiben. So wirst du mit mir sowohl individuell als auch mit allen Familienmitgliedern gemeinsam Trainingseinheiten absolvieren. Du wirst schnell feststellen, dass sich Erfolge schneller einstellen als man manchmal zu glauben vermag.

Welches Trainingsprogramm biete ich an?

Ich biete individuell angepasstes Hundetraining in persönlicher Umgebung. Der persönliche Kontakt zu meinen Kunden ist mir hierbei sehr wichtig. Meiner Mentalität zufolge würde ich gerne auf freundschaftlicher Ebene mit meinen Kunden umgehen. So findet auch das erste Beratungsgespräch auch gerne bei dir Zuhause statt. Hierdurch kann ich sicherstellen, dass ich dich und deinen vierbeinigen Begleiter in eurem Alltag kennen lerne. Dies ist eine perfekte Basis, um ein auf dich und deinen Hund zugeschnittenes und daher effektives Training anzubieten.

 

Was macht mich und mein Angebot besonders?

Ich bin vielfach ausgebildet und erfahren im Umgang mit den unterschiedlichsten Hunderassen und biete individuell abgestimmtes Hundetraining, fernab von standardisierten Trainingsplänen. Ihr könnt mich jederzeit telefonisch und über Whatsapp erreichen. Bei der Vereinbarung von Trainingsterminen bin ich sehr flexibel.  Und das Wichtigste zum Schluss: Ich bin ein sehr offener und herzlicher Mensch, dem dein Hund und das erfolgreiche Training sehr am Herzen liegt.

Hundetraining-Dalmatiner

Wie erreichst du mich?​

Hundeschule-Zergel

Ruf mich einfach an oder schreib mir eine Nachricht, um einen Beratungstermin zu vereinbaren. Ich biete dir ein erstes Kennenlernen kostenfrei in Verbindung mit der ersten Trainingseinheit an. In diesem Treffen werden dann die Kosten für Folgetermine individuell und gemeinsam abgestimmt. Ich freue mich auf dich und deinen Vierbeiner!

Qualifikationen

Hundetraining-K9Unit

Ausbildung zum Hundetrainer  und Diensthundeführer  im israelischen Militär (K9 Hundestaffel Oketz).

 Spezialisierung auf die Ausbildung von Sprengstoffspürhunden

  • Der alternde Hund aus verhaltensbiologischer Sicht
  • Angstverhalten (Ursachen, Training & Therapie)
  • Aggressionsverhalten des Hundes
  • Ausdrucksverhalten beim Hund
  • Verhaltensstörungen (Ausscheidungs- & Markierverhalten – Probleme und Therapie)
  • Beschäftigung und Spiele für Alltag, Training und Beratung
  • Einführung in die Hundesportarten
  • Emotionen – neurobiologische Grundlagen
  • Ernährung von Hunden
  • Erste Hilfe beim Hund
  • Ethogramm (Einführung & Ethogramm des Wolfes)
  • Ethologie des Hundes
  • Fortpflanzung & Brutpflegeverhalten (Probleme und Therapie)
  • Fressverhalten des Hundes (Probleme und Therapie)
  • Anatomie & Physiologie (Grundlagen der Hundezucht; Genetik des Hundes und Probleme der modernen Hundezucht)
  • Hunde mit Handicap – Auswirkungen auf Psyche und Verhalten
  • Hunderecht – Grundlagen für Hundevereinsführende und Hundetrainer
  • Hundeschule – Aufbau und Betrieb
  • Hyperaktivität – Ursachen, Training und Therapie
  • Kognition bei Tieren
  • Kundengespräche (Grundlagen der Kommunikation; Rhetorik & Kundenorientierung; Konflikte & Konfliktmanagement)
  • Lernen und Gedächtnis
  • Lernen, Motivation und Ausbildungsmethoden beim Hund
  • Mehrhundehaltung
  • Methodik der Verhaltenstherapie
  • Ontogenese – Welpen- und Junghundentwicklung
  • Rassetypen und rassespezifische Besonderheiten in Training und Therapie
  • Stress bei Untersuchung/Behandlung und Medical Training
  • Stress (Modelle, Stressoren & Symptome; Stresslevel messen & Wohlbefinden verbessern; Auswirkungen auf das Verhalten & psychosomatische Störungen)
  • Territorialverhalten & Bellen (Ursachen, Training und Therapie)
  • Unterwegs mit Hund und Umgang mit Jagdverhalten
  • Trauerbegleitung beim Verlust eines Tieres
  • Gruppen-Kurse und Einzelstunden (Planung und Aufbau des Trainings)
  • Das Beratungsgespräch in der Verhaltenstherapie
  • Ausdrucksverhalten des Hundes (2 Tage)
  • Ontogenese: Umgang mit Welpen, Junghunden und Rüpeln (4 Tage)
  • Lernen und Erziehen (6 Tage)
  • Verhaltenstraining (4 Tage)
  • Kommunikation mit Kunden – Regeln der Kommunikation (2 Tage)
  • Planung und Aufbau des Trainings von Kursen und Einzelstunden (2 Tage)